Dr. med. dent. (IL) Jeanne Topf (Frankfurt)

1983-1989 Studium der Zahnmedizin, Hebräische Universität Jerusalem/Israel, 1986 Bachelor of Science, B. Sc. in Medizinwissenschaften, Doctor of Medical Dentistry, D.M.D., Hebräische Universität von Jerusalem, Doktorarbeit an der Hebräischen Universität Jerusalem, 1989 Promotion, 1989-1991 Tätigkeit Hebräische Universität Jerusalem, Abteilung für Restaurative Zahnerhaltung, 1991 Angestellte Zahnärztin der Krankenkasse „Kupat Holim Maccabi“, 1992 Approbation als Zahnärztin, 1992-1995 Assistenzzeit, 1995-1996 Angestellte Zahnärztin Privatpraxis Frau Dr. Fiedler, Kriftel, 1997 Spezialausbildung Kinderzahnheilkunde University of Texas, San Antonio (USA), 1997 Gründung der ersten Praxis für Kinderzahnheilkunde in Hessen als niedergelassene Zahnärztin, später Aufnahme von Partnern in Gemeinschaftspraxis, 2000-2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Universitätsmedizin Mainz, Poliklinik für Zahnerhaltung, Direktorin: Frau Prof. Dr. B. Willershausen, Mitglied der Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde der DGZMK, im Verein „Aktion zahnfreundlich“, in der International Association of Pediatric Dentistry sowie der European Association of Pediatric Dentistry. Gründungsmitglied im Verein zur Förderung der Kinderzahnheilkunde, Verschiedene wissenschaftliche Veröffentlichungen, Patenschaft des Kindergartens der Europäischen Schulen Frankfurt (ECB), des Kindergartens der Jüdischen Gemeinde Frankfurt, Organisation von Veranstaltungen und Vorträgen in Kindergarten und Schule der Internationalen Schule in Oberursel (FIS)

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu.
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung